Matthias Barhainski

Matthias Barhainski

Telefon: +49 (0) 871 430 888 31
E-Mail: m.barhainski@senator-partners.de
Branchenkompetenzen: Automobilhandel, Automotive & E-Mobilität, Bau/TGA/FM, Maschinenbau
Spezialkompetenz: Eignungsdiagnostik, Onboarding

Matthias Barhainski ist als Partner in unseren Kompetenz-Centern Automobilhandel, Automotive und Bau / TGA / FM tätig. Darüber hinaus ist er unser Spezialist für die Themen Recruitment Process Outsourcing (Bewerbermanagement) und Eignungsdiagnostik. 

Nach seinem Betriebswirtschaftsstudium an der Universität Passau startete er bei einer kleinen branchen- und positionsübergreifend tätigen Personalberatung in München. Dort erlernte er das Handwerk eines Personalberaters von der Pike auf. Er sammelte langjährige Erfahrung bei einer deutschlandweit tätigen Personalberatungsgruppe und ist ein Mann der ersten Stunde bei SENATOR. 

Durch seinen breiten Erfahrungsschatz in der Besetzung von technischen als auch kaufmännischen Positionen begleitet er Mandanten zielgerichtet in ihrer Personalauswahl und Kandidaten kompetent auf ihrem Weg in neue Herausforderungen und Karrieren.

Er arbeitet nach dem Motto: nicht nur den fachlich geeigneten Kandidaten für seine Mandanten zu finden, sondern den Passenden.

Von Terminwunsch bis zum Gespräch

SIE MÖCHTEN KONTAKTIERT WERDEN?

Geben Sie Ihren Terminwunsch für einen Rückruf an.

Sie möchten ein ausführliches Telefonat mit Analyse Ihrer derzeitigen Situation führen?

Senden Sie uns Ihr Anliegen

Ich bin kein Computer

12 + 8 =


Interessiert?

Dr. Armin Betz

DR. ARMIN BETZ

Telefon: +49 (0) 871 430 888 88
E-Mail: a.betz@senator-partners.de
Branchenkompetenzen: Automotive & E-Mobilität, Energiewirtschaft, Maschinenbau, Öffentlicher Dienst
Funktionskompetenz: Human Resources
Spezialkompetenz: Eignungsdiagnostik, HR Prozessoptimierung

Nach seinem Studium zum Ingenieur der Fahrzeugtechnik und Wirtschaftsingenieur begann er seine berufliche Laufbahn in der Automobilindustrie in den Bereichen Vertrieb, Entwicklung und Marketing und verbrachte zusätzlich ein Jahr in Japan bei einem der größten Automobilzulieferer.

Im Anschluss wechselte er zu einem weltweit bekannten premium Automobilhersteller und war hier als Marketingreferent Produktmarketing für Japan und Südamerika sowie als Marketingreferent Marketingstrategie für Nord- und Südamerika zuständig.

1994 entschied er sich für die Selbstständigkeit und gründete eine Personalberatung in München, in der er seit über 20 Jahren Entwicklung und Ausbau vorantreibt. Als Geschäftsführer liegen seine Branchenschwerpunkte selbstverständlich in der Automotiv-Welt sowie dem Maschinen- und Anlagenbau.

Mit seiner Promotion auf dem Gebiet der Eignungsdiagnostik rundet er seine Kompetenzfelder gerade in Bezug auf die Personal- und Unternehmensberatung ideal ab. Die Dissertation befasst sich mit der Identifizierung und dem Nachweis von typischen Persönlichkeitsmerkmalen von Ingenieuren sowie der Definition von Entwicklungsbereichen für eine erfolgreiche Berufslaufbahn.

Diese werden im Buch „Eignungsdiagnostik im Praxiseinsatz“ wissenschaftlich hergeleitet und dargestellt.

Gleichzeitig liegt sein Fokus auf dem Aufbau von Netzwerken und Kooperationsmodellen sowie der stetigen Weiterentwicklung von Systemen und Prozessen in der Personalberatung.

Innerhalb der letzten 20 Jahre in der Personalberatung entwickelte er mehrere Marken die bis heute erfolgreich am Markt agieren.

Von Terminwunsch bis zum Gespräch

SIE MÖCHTEN KONTAKTIERT WERDEN?

Geben Sie Ihren Terminwunsch für einen Rückruf an.

Sie möchten ein ausführliches Telefonat mit Analyse Ihrer derzeitigen Situation führen?

Senden Sie uns Ihr Anliegen

Ich bin kein Computer

5 + 2 =


Interessiert?

Alexander Bodensohn

Telefon: +49 / 175 / 1943242
E-Mail: a.bodensohn@senator-partners.de
Branchenkompetenzen: Automotive & E-Mobilität, Informationstechnologie und Telekommunikation
Spezialkompetenz: Digitalisierung für Industrie 4.0

Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums zum Ingenieur der Regelungs- und Automatisierungstechnik an der Technischen Hochschule Darmstadt begann Alexander Bodensohn seine berufliche Laufbahn im R&D-Bereich der Elektroindustrie. Er arbeitete zunächst in den Themenbereichen Displays und „Smart-Power“-Komponenten. Anschließend wechselte er in den Bereich Fahrzeugindustrie und beschäftigte sich hier mit der strategischen und operativen Technologieplanung. Er war für mehrere Jahre Forschungsprogrammleiter für das globale Forschungsprogramm „Bahntechnik“ eines großen Technologiekonzerns. Weiterhin war er maßgeblich am Aufbau des Bereichs „Sensotronic & Microsysteme“ für Automobil-Anwendungen beteiligt. Nicht zuletzt war Herr Bodensohn mit Aufbau und Leitung eines Bereiches beauftragt, der sich mit der Absicherung der Zuverlässigkeit in Kraftfahrzeugen sowie der Fahrzeugproduktion beschäftigt.

Im Jahre 2007 gründete er seine eigene Unternehmens- und Personalberatung, in welcher er seitdem die erfolgreiche Besetzung von Experten und Führungskräften betreibt. Schwerpunkt hierbei ist das Finden von Experten und Führungskräften in sehr engen Kandidatenmärkten. Hier kommt seinen Kunden ein kontinuierlich ausgebautes und gepflegtes Netzwerk in die relevante Industrie und Scientific Community – wie z.B. für fortschrittliche Batterietechnologien sowie autonomes Fahren – zugute.

Als ausgebildeter Dipl.-Ingenieur und langjährig erfolgreicher Manager genießt er nicht nur eine hohe Akzeptanz bei Kandidaten und Mandanten, sondern unterstützt auch das Top-Management bei dessen Besetzungsentscheidung.

Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU)
Mitglied im Verein Deutscher Ingenieure (VDI)

Thomas Hansmann

Telefon: +49 (0)171 / 48 76 179
E-Mail: t.hansmann@senator-partners.de
Branchenkompetenz: Automobilhandel, Automotive & E-Mobilität, Maschinenbau

Thomas Hansmann ist als Partner in unseren Kompetenz-Centern Automotive, Automobilhandel und Maschinenbau tätig.

Nach seinem Studium zum Dipl.-Ing. Maschinenbau begann er seine berufliche Laufbahn in der Automobilindustrie bei einem der größten Automobilkonzerne. Sein vielfältiges Erfahrungsspektrum umfasst langjährige Erfahrungen in den Bereichen Forschung- und Entwicklung, Produktmanagement, Einkauf / Supply Chain Management und Vertrieb. Davon verbrachte er 3 Jahre in England und lenkte dort den Einkauf als Senior Manager bei einem der größten britischen Luxusautomobilhersteller.

Vor rund 15 Jahren folgte ein gezielter Wechsel vom Konzern in den Mittelstand, um als Geschäftsführer in verschiedenen produzierenden Zulieferbetrieben in den Bereichen Automotive, Aerospace und Maschinen- und Werkzeugbau sowie Automobilhandel tätig zu sein.

Aufgrund seiner über 30-jährigen, national und international Berufstätigkeit und den breiten Erfahrungsschatz ist er geschätzter Partner bei der Besetzung von technischen als auch kaufmännischen Führungspositionen für den Mittelstand.

Die zielgerichtete, dienstleitungsorientierte und kommunikationsstarke Persönlichkeit von Herrn Hansmann sowie systematische Arbeitsweise erzielt eine hohe Akzeptanz bei Kandidaten und Mandanten.

Durch sein Motto: „Heute das tun, wovon ich mir morgen gewünscht hätte, es gestern getan zu haben…“ gestaltet er aktiv sein Wirken und führt sein Handeln zu nachhaltigem Erfolg.

Michael Klaus

Telefon: +49 (0) 671 7 9495 17 0
E-Mail: m.klaus@senator-partners.de
Branchenkompetenzen: Automotive & E-Mobilität, Consumer Goods, Handel und Dienstleistungen
Funktionskompetenz: Forschung & Entwicklung, Marketing und Vertrieb
Spezialkompetenz: Digitalisierung für Industrie 4.0

Im Anschluss an ein Universitätsstudium der Wirtschaftswissenschaften (Köln, Münster) startete Herr Klaus seine berufliche Laufbahn bei einem global führenden Automobilhersteller im Bereich Supply Chain. Auf dem folgenden, über 20-jährigen Karriereweg in der Automobilindustrie bekleidete er Direktions-  und Geschäftsleitungs-Positionen auf operativer und strategischer Ebene und ist entsprechend mit der gesamten Wertschöpfungskette von Industrieunternehmen vertraut. Neben Auslandsaufenthalten in Polen, Schweden und der Schweiz sammelte er internationale Erfahrung im Rahmen regionaler Führungsrollen innerhalb und außerhalb Europas. Dabei leitete er mehrere Start-up-Projekte in neuen Märkten.

Als Partner betreut er Mandanten bei Besetzungen in kaufmännischen und technischen Bereichen. Aufgrund seiner internationalen Einsätze in der Vergangenheit betreut er Kunden auch länderübergreifend bei Start-up Projekten und der Weiterentwicklung von Länderorganisationen.

Herr Klaus ist Mitglied der Organisation „Boardfinder“, einem Netzwerk unabhängiger Führungskräfte in der D-A-CH Region, die Unternehmen ihre Erfahrung als Aufsichts-, Verwaltungs- und Beirat zur Verfügung stellen.


Jetzt Traumjob finden!